Sanierungskonzepte & Sanierungsgutachten

Kernbestandteil der Restrukturierung

Sanierungskonzepte (sowohl im Rahmen von IDW S6 Gutachten; nach den

Anforderungen des BGH als auch als Bestandteil von Insolvenzplänen nach IDW S 2) sind Kernbestandteil des Restrukturierungsprozesses und einer erfolgreiche Neuausrichtung des Unternehmens.

Kreditinstitute und andere Fremdfinanzierer machen in Krisensituationen die Aufrechterhaltung von Linien oder Verlängerung bzw. zusätzliche Kredite von einem tragfähigen Sanierungskonzept (zwingend ist hier die Erfüllung der Mindestanforderungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung des BGH) mit einer abschließenden gutachterlichen Stellungnahme abhängig.

Die KRG erstellt Sanierungskonzepte nach den geforderten Maßgaben sowohl für kleinere Unternehmen als auch für mittelständische Konzerne. 


Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Überprüfung des Geschäftskonzeptes/Strategische Positionierung: 
  • Sicherstellung einer nachhaltigen Sanierungsfähigkeit über das Geschäftsmodell des Unternehmens.
  • Ableitung entsprechender Restrukturierungsstrategie mit maßgeschneiderten Maßnahmenpaketen einschließlich Umsetzungs- und Steuerungsprogrammen. Dieses umfasst auch die Beratung im Hinblick auf die Steueroptimierung von Sanierungsgewinnen.
  • Proaktive Liquiditatssteuerung und Working Capital-Management
  • Schaffen einer belastbaren Entscheidungsgrundlage für Fremdfinanzierer und Eigenkapitalgeber zur Entwicklung und Umsetzung von Finanzierungskonzepten, auch sogenannten alternativen Finanzierungen
  • Vorbereitung und Unterstützung von Verhandlungen mit Finanzierern
  • Steuerung von Investorenprozessen
  • Entscheidungsgrundlage für Fremdfinanzierer und Eigenkapitalgeber

Erfolg mit nachhaltigen Insolvenzplänen.

Die Insolvenzordnung ist uns als Sanierungsoption vertraut. In den spezifischen Fällen, in denen eine Sanierung ohne geordnetes Insolvenzverfahren nicht möglich ist oder dieses als vorteilhaft erscheint, übernehmen wir mit unserem KRG Arbeitsansatz die Rolle des Eigenverwalters und beherrschen das Zusammenspiel der Beteiligten (Gericht, Sachwaltung, Gläubigerausschuss).

Beim Erstellen von Insolvenzplänen legen wir im Sinne einer operativen Sanierung den Schwerpunkt auf das Geschäftsmodell des zu sanierenden Unternehmens. Nur eine betriebswirtschaftlich orientierte Umgestaltung des Unternehmens im Rahmen der Insolvenz führt zu einem nachhaltigen Erfolg.

 

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit. John F. Kennedy